medalp-TransAlp-Team erfolgreich zurück. Sie haben 209.000 Liter Luft geatmet. Die VIP-Karten-Gewinner sind…

Das TransAlp-Team der medalp, Christoph Bailom und Andreas Strolz, hat erfolgreich die diesjährige Megatour absolviert. Die Gewinner der VIP-Preise bezüglich „Ventilationsmenge“ der zwei medalpBiker findest du unten.

Zuvor die 7 Tage in 9 Bilder

Die wichtigsten Fakten der TransAlp 2017 waren:

  • Sonntag, 25.Juni bis Samstag, 01.Juli 2017
  • Anmeldestart: ab 04. Oktober 2016
  • 15. Auflage
  • Team-Radrennen für Jedermann
  • 7 Tagesetappen: Sonthofen (D) – Imst (A) – Naturns (I) – Bormio (I) – Livigno (I) – Aprica (I) – Pieve di Ledro (I) – Arco (I)
  • 867 Kilometer, 18.233 Höhenmeter und 19 Pässe

  • Hotspots 2017: Timmelsjoch, Ofenpass, Berninapass, Stilfser Joch und der Mortirolo Pass
  • ca. 1000 Teilnehmer aus 35 Nationen
  • Professionelle Eventstruktur und Organisation mit einem Team aus 150 Organisatoren und Helfern
  • Neben dem normalen Startplatz sind auch Hotel- und VIP Pakete buchbar

Unsere Gewinnfrage für 2 VIP-Wellnesskarten im Aquadome war:

Wieviel Luft werden die Beiden medalpBiker auf der ganzen Strecke, während der Fahrt ein-/ausatmen? Für die genaueste Schätzung gibt es zwei VIP-Karten im Aqua-Dome. Ein Ärzteteam und unser Sportwissenschafter Mag. Armin Wierer von der medalp haben das Luftvolumen in Liter berechnet.

Die Gewinner sind:

VentilationsAuswertung-Transalp_20170700_pic